Wie werden Mineralöle in der Dermokosmetik eingesetzt?



Flüssiges Petrolatum, weißes Mineralöl

Auch als bezeichnet, Paraffin, Paraffinflüssigkeit; Mineralöle, die seit Jahrhunderten in der Dermatologie und der klassischen Medizin verwendet werden, tragen zur Erhaltung der Hautgesundheit und zu einer angenehmen Haut bei. Dermatologe Dr. Mehtap Kıdır gibt es.

Seit Jahrhunderten werden Mineralöle verwendet, um eine gesunde und angenehme Haut zu haben und dermatologische Erkrankungen zu behandeln. Was ist Mineralöl? In welchen Werken wird es verwendet? Gibt es zufällige Gesundheitsschäden? Hier finden Sie die Antworten auf diese Fragen Dermatologe Dr. Mondlicht.

Dr. Mehtap Kıdır gibt an, dass Mineralöle, die auch als Weißöle bezeichnet werden, die von der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) für dermo-kosmetische Zwecke zugelassen sind, durch Raffinieren von Rohöl gewonnen werden und farblos und geruchlos sind.

Mineralöle werden auch verwendet, um die Bildung von Rissen zu verhindern.

Aus Mineralölen flüssiges Vaseline wird in der Dermatologie, bei der Behandlung von Wunden und Geschwüren, beim Inhalt aller Arten von Pomaden, Salben, Cremes, Lotionen und zur Entfernung von Rissen bei Brustwarzenekzemen verwendet. DR. Kıdır fasst die anderen Verwendungen von flüssigem Vaseline wie folgt zusammen:
“Mineralöle, die bei der Herstellung von Hautlotionen und -cremes, Sonnenschutzmitteln, Make-up-Entfernern, Lippenfarben und Lidschatten verwendet werden, insbesondere im Bereich der Kosmetik, aufgrund ihrer starken Feuchtigkeitsspeicherung und Barriereeigenschaften. für Windelausschlag, bei der Behandlung von Ekzemen, bei Verbrennungen, bei der Behandlung von Schwielen, abhängig von der Gewichtszunahme, um die Bildung von Rissen in der Haut zu verhindern und, um das Auftreten von Rissen zu reduzieren ist ebenfalls bevorzugt.

Einige Mineralöle, deren Gehalt mit Vitaminen angereichert ist,, um das Auftreten von Falten und Flecken zu reduzieren ist ebenfalls äußerst nützlich.

Während der Phototherapie zur Behandlung von Gelbsucht bei Frühgeborenen steigt der Flüssigkeitsverlust bei Babys. Studien haben gezeigt, dass der durch Phototherapie verursachte Flüssigkeitsverlust bei Babys, denen flüssiges Vaseline aufgetragen wird, abnimmt und dass Vaseline die Barrierefunktionen der Haut unterstützt. “”

Mineralöle erhöhen die Weichheit und Feuchtigkeitsspeicherfähigkeit der Haut!

In einer Studie des weltberühmten International Journal of Cosmetic Science wird festgestellt, dass Mineralöle, die häufig in der Dermatologie und der klassischen Medizin verwendet werden, die Weichheit und Feuchtigkeitsspeicherfähigkeit der Haut viel stärker erhöhen als viele andere Kräuteröle.

Zur Behandlung von trockener Haut

Mineralöle wie die Zeit zur Behandlung trockener Haut spielt ebenfalls eine aktive Rolle und zeigt erfolgreiche Ergebnisse bei Bemühungen mit Rissen im Körper. In Einzeluntersuchungen wird betont, dass Mineralöle die Weichheit der Haut schützen, indem sie den Wasserverlust in der Haut verhindern.

Unsere verwandten Nachrichten:

Geeignete raffinierte Mineralöle sind gesund

Dr. erinnert daran, dass es eine Debatte darüber gegeben hat, ob aus Erdöl gewonnene Mineralöle krebserregend sind oder nicht, Dr. Mehtap Kıdır stellt auch diese Wette klar:

Unverarbeitete oder leicht gehaltene natürliche Mineralöle, Cluster 1, gemäß der Internationalen Agentur für Krebsforschung (IARC), die der Weltgesundheitsorganisation (WHO) angeschlossen ist, d.h. krebserregend; sehr ausreichend raffinierte Mineralöle sind Cluster 3, d.h. nicht krebserregend. Nach dieser Klassifizierung sind verarbeitete und fein raffinierte Mineralöle nicht krebserregend.

Laut einem Artikel, der 2019 in der Zeitschrift der Europäischen Akademie für Dermatologie und Venerologie (JEADV) veröffentlicht wurde, wurde keine krebserzeugende Wirkung von Mineralölen aus gesättigten Kohlenwasserstoffen beobachtet. Darüber hinaus haben Mineralöle große Moleküle und es ist keine Frage der Sprache, von der Haut aufgenommen zu werden und in den systemischen Kreislauf zu gelangen. “”

Diese Nachricht könnte Sie auch interessieren:

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*