Was kann man für Hände tun, die trocknen und durch zu starkes Waschen Risse bekommen?



Die wertvollste Maßnahme zum Schutz vor Coronavirus (COVID-19), Hände waschen wir alle wissen. Aber für Menschen mit Hauterkrankungen wie Ekzemen; Trocknen und Risse können auftreten, wenn die Hände häufig gewaschen werden. Facharzt für Kinderallergie und Immunologie Prof. DR. Ahmet Akcay rau auf Trockenheit und Risse an den Händen erklärte, was zu tun ist.

Besonders bei Ekzemen oder in regelmäßigen Abständen Pulver. com: Wie können Menschen mit Ekzemen ihre Haut beim Händewaschen schützen?

Prof. DR. Ahmet Akçay: Häufiges Händewaschen kann bei Menschen mit Ekzemen (atopische Dermatitis) zu Schüben führen. Daher sollten Menschen mit Ekzemen einige Vorsichtsmaßnahmen treffen, um Ekzeme zu vermeiden, während sie angemessene Hygiene praktizieren. Er erklärte, was Menschen mit anderen Hauterkrankungen bezahlen sollten Achten Sie beim Händewaschen darauf, sich vor dem neuen Coronavirus zu schützen.

P: Sollten wir nach dem Händewaschen unbedingt eine Feuchtigkeitscreme verwenden?

A. EIN: Die schnelle Anwendung einer Feuchtigkeitscreme nach dem Händewaschen schützt die Hautbarriere der Hände sehr effektiv. Weil das Waschen Ihrer Hände dazu führt, dass Ihre Haut austrocknet. Besonders nach dem Händewaschen ist es vorteilhaft, die Hände feucht zu lassen und den Rest mit Feuchtigkeit zu versorgen. Da wir häufig Hände waschen, ist es für Ihre Haut sehr vorteilhaft, Feuchtigkeitscreme in unserer Tasche zu tragen und nach jeder Handwäsche mit Feuchtigkeit zu versorgen.

P: Worauf sollten Menschen mit Ekzemen bei der Auswahl von Seife achten? Sollten wir Händedesinfektionsmittel vermeiden?

A. EIN: Händewaschen mit einigen Antiseptika und antibakteriellen Lösungen kann die Haut schädigen. Deshalb; Wenn möglich, ist es vorteilhaft, die Hände 20 Sekunden lang mit Flüssigseifen mit niedrigem pH-Wert zu waschen. Nach dem Händewaschen ist es hilfreich, eine Feuchtigkeitscreme zu verwenden.

Dinge, die Sie beachten sollten, um die Hände in der richtigen Form zu befeuchten

  • Trocknen Sie Ihre Hände nach dem Waschen mit einem Einweg-Papiertuch oder Papiertaschentuch.
  • Es ist am besten, es mit einem trockenen Papiertuch zu trocknen, um es ohne Reiben anzuziehen.
  • Tragen Sie eine großzügige Menge Feuchtigkeitscreme auf die gesamte Oberfläche Ihrer Hände und Finger auf, häufig bevor Ihre Hände vollständig trocken sind (dh Ihre Haut ist noch leicht feucht).
  • Auswahl des Luftbefeuchters; Es kann sehr unterschiedlich sein, abhängig von der Hautstruktur, Ihren Vorlieben und der Durchführung des Tagesgebrauchs sowie den Aktivitäten des täglichen Lebens.

Unsere verwandten Nachrichten: P: Einweghandschuhe und Händedesinfektionsmittel ein gültiger und wirksamer Schutz?

A. EIN: Wenn wir Handschuhe tragen, können wir nicht sicher sein, ob wir Händedesinfektionsmittel auf die gesamte Oberfläche des Handschuhs auftragen. Wenn Sie allergisch gegen Latex sind, beschädigen latexhaltige Handschuhe Ihre Hände. Auf der bloßen Hand wissen wir das besser. Aus diesem Grund wäre es viel vorteilhafter, unsere Hände häufig mit Seife zu waschen und eine Feuchtigkeitscreme zu verwenden, anstatt Handschuhe zu tragen.

In welchem ​​Stadium sollte der Arzt konsultiert werden, wenn die Hände der Person mit Ekzemen trocken und rissig sind?

A. EIN: Häufiges Waschen unserer Hände mit Seife kann zu Schüben atopischer Dermatitis führen. Der effektivste Weg, dies zu verhindern, ist das Auftragen von Feuchtigkeitscremes. Wenn dies jedoch nicht ausreicht, benötigen sie möglicherweise eine verschreibungspflichtige topische Therapie, um die Entzündung bei Ekzemen zu reduzieren. Wenn Ihr Ekzem aufflammt, ist es hilfreich, einen Arzt zu konsultieren. Andernfalls; Hände mit ausgestelltem Ekzem können sich beim Waschen verschlimmern, brennende Schmerzen können sich auf Ihren Händen entwickeln.

Wie sollten Patienten mit Ekzemen ihre Haut schützen, während sie eitrig sind?

A. EIN: Menschen sollten immer Handschuhe tragen, wenn sie antiseptische Tücher und reine Produkte verwenden. Denn wenn Antiseptika mit Ihrer Haut in Kontakt kommen, kann dies sehr schädlich sein. Aus diesem Grund, während er rein ist; Es kann hilfreich sein, latexfreie Handschuhe zu tragen, die Ihre Hände schonen.

Sollten Menschen mit Handekzemen ihre eigene Seife und Feuchtigkeitscreme mit sich führen?

A. EIN: Ich empfehle dies hauptsächlich Patienten, die empfindlich auf verschiedene Artefakte reagieren. In diesem epidemischen Szenario gibt es jedoch zwei weitere Probleme. Zuerst; Es ist für Menschen wertvoll, ihre Hände vor dem Auftragen einer Feuchtigkeitscreme gründlich zu reinigen, um eine Kontamination ihrer Artefakte mit schädlichen Mikroben zu verhindern. Letztere; Es ist für Menschen wertvoll, die Außenseite der Behälter, in denen sie Seife und Feuchtigkeitscremes mit sich führen, zu reinigen und / oder zu sterilisieren. Andernfalls besteht die Gefahr, dass schädliche Mikroben auf die Oberflächen dieser Röhrchen gelangen. Deshalb; Das Tragen von Seife bei uns kann Abfall statt Nutzen bringen.

Sollten Patienten mit Ekzemen eine Maske tragen?

A. EIN: Personen mit Ekzemen dürfen keine Maske tragen, es sei denn, sie haben Beschwerden über Fieber, Husten und Atemnot. Es kann jedoch hilfreich sein, eine Maske zu tragen, wenn sie in Krankenhäuser gehen, in denen das Risiko eines Coronavirus besteht.

Hautpflege gegen Ekzeme

* Händewaschen ist sehr wertvoll für den Schutz vor Coronaviren. Die Verwendung von Flüssigseife anstelle von Antiseptika ist für Menschen mit Ekzemen besser.
* Nach dem Händewaschen sollten Menschen mit Ekzemen Einweg-Papiertücher verwenden und ihre Hände leicht feucht lassen und eine Feuchtigkeitscreme verwenden.
* Es ist nützlich, eine Feuchtigkeitscreme mitzunehmen, da diese häufig gewaschen wird.
Es kann schädlich sein, Händedesinfektionsmittel wie Seife mit sich zu führen.
* Wenn Ihr Ekzem aufgeflammt ist, sollten Sie Ihren Arzt zur Behandlung aufsuchen.
* Sie müssen keine Handschuhe tragen. Sie können jedoch latexfreie, puderfreie Handschuhe verwenden, wenn Sie zu Hause mit Antiseptika reinigen.
* Wenn es keinen Husten oder Fieber gibt, müssen Sie keine Maske tragen. Eine Maske kann getragen werden, wenn Sie sich in einer riskanten Umgebung befinden.

Unsere verwandten Nachrichten:

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*